baner
Sie sind hier:   Start Newsarchiv Druck auf die Aramäer in der Türkei nimmt weiter zu
Druck auf die Aramäer in der Türkei nimmt weiter zu PDF Drucken
Donnerstag, 22. Juli 2010
Verehrter Botschafter der Republik der Türkei Herr Ali Ahmet Acet,
sehr geehrte Damen und Herren,>
liebe Freunde,

angesichts der alarmierenden Ereignisse der letzten Woche möchten wir Sie auf die bedrängte Lage der Aramäer, ihrer Kirchen und Klöster in der Türkei aufmerksam machen und hierfür sensibilisieren.

Einst war die Türkei Wiege des Christentums, heute sind Christen mit einem Bevölkerungsanteil von 0,15 Prozent (etwa 100.000) kaum noch wahrnehmbar.

Bitte beachten Sie die Pressemitteilung im Anhang.

Ebenso den Artikel: Christen in der Türkei: Kein "Orchideenthema"
http://www.pro-medienmagazin.de/politik.html?&news[action]=detail&news[id]=2997

Mit der Bitte um Veröffentlichung und Weiterleitung verbleiben wir mit den besten Wünschen.

Der Bundesvorstand
Föderation der Aramäer in Deutschland